Kategorie-Archiv: 2016

James Krüss – Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

James Krüss - Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

James Krüss – Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Konrad (Kant-Gymnasium, 5d) hielt über Weihnachten die Familie mit einer Hausaufgabe in Atem. Die Schüler müssten „Timm Thaler“ nicht nur über die Weihnachtsferien lesen sondern auch eine ausführliche Inhaltsangabe verfassen. Je Kapitel sollte eine Seite geschrieben werden. Ich beteiligte mich an dieser Aufgabe nur am Rande, aber das Buch begann mich zu interessieren – also las ich es im Januar noch einmal komplett von vorn.

Die Geschichte ist anspruchsvoll und hintersinnig – es geht um die großen Dinge im Leben. Gut gegen Böse. Das Lachen eines Jungen gegen den materiellen Reichtum dieser Welt. Mephisto gegen Dr. Faustus in modernem Gewand. Pferdewetten, Aktienhandel, Verfolgungsjagden – eine Weltreise, gute Freunde und kleine Rätsel für den Leser. Dieses Buch hat alles was einen Klassiker ausmacht.

Statt skandinavische Krimis im Urlaub zu lesen, sollte sich jeder überlegen, ob man nicht wieder einen Blick zu den großen Klassikern der letzten 50 Jahre wirft. Bestätigt wurde ich mit dieser Ansicht vom Mike Winnemuth in ihrer Stern-Kolumne. Seitdem schaue ich wieder verstärkt nach klassischen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbüchern.